Kontakt

Evangelische Realschule Ortenburg
mit Internat
Frauenfeld 4-7
94496 Ortenburg / Bayern

Tel.: +49 - (0) 8542 - 96 150
Fax: +49 - (0) 8542 - 961550

E-Mail-Kontakt:
schulleitung@realschule-ortenburg.de

www.realschule-ortenburg.de

Aktuelle Ereignisse

28. September 2018: Herbstfest

mehr erfahren

Termine

  • 24 Oktober 2018

    SMV-Fahrt

  • 29 Oktober 2018

    Herbstferien

  • 15 November 2018

    Elternsprechtag der Klassen 5 - 10

  • 15 November 2018

    Berufswahlmesse

  • 16 November 2018

    Elternsprechtag Internat

kimp-logo_E-Mail

Ein buntes Fest an der ERO

Die Evangelische Realschule Ortenburg feierte ein fröhliches Herbstfest

Bei strahlendem Herbstwetter eröffnete Schulleiterin Heide Hesse das Fest mit der offiziellen Übergabe des neu gestalteten Schulgartens. Mit viel Geduld, Mühe und der tatkräftigen Unterstützung von Eltern und Großeltern hat die SMV diesen in letzter Zeit etwas verwahrlosten Teil des Schulgeländes wieder hergerichtet. Bequeme Holzmöbel, die noch auf ihre Ergänzung warten, und eine Slackline bieten den Schülern schon jetzt einen zusätzlichen „Aufenthaltsraum“ in der Mittagspause oder nach dem Unterricht.

Langfristig soll dieses Projekt durch Hochbeete, die im Werkunterricht angefertigt werden, und Kräuter für das Fach Haushalt und Ernährung erweitert werden. Doch schon jetzt wirft der Garten einiges ab, z.B. Äpfel, die von der SMV in Form von Mus, Saft oder einfach im Original angeboten wurden.

Auch sonst war auf dem Schulhof für das leibliche Wohl der gut gelaunten Gäste viel geboten. Schon traditionell hatte der Elternbeirat den Grillstand und das Salatbuffet übernommen. Die Schüler verkauften Stockbrot, Kuchen, Waffeln, Popcorn und – angelehnt an Volksfestfeeling – Zuckerwatte.

Damit niemand auf dem Trockenen saß, verkauften wie im Vorjahr Schulleiterin Heide Hesse und Bürgermeister Stefan Lang Getränke aus dem Bollerwagen, sodass man bei diesem guten Service eigentlich an den Tischen hätte sitzen bleiben können, hätten die großen und kleinen Besucher da nicht Spiele (statt Fahrgeschäften) weggelockt.

Hier reichte das Angebot vom Kinderschminken über Fußballgolf, einem Wurfspiel u.a. bis zum traditionellen Maßkrugstemmen.

Begleitet wurde das muntere Treiben von der Musik der Bläserklassen und der Marktmusikkapelle unter der Leitung von Musiklehrer Franz Hofmann.

Als Renner erwies sich einmal mehr die Tombola, für die dank der Spenden von Eltern und Ortenburger Geschäftsleuten mehr als 1000 Lose verkauft werden konnten.

Die Verbundenheit der Ortenburger und ehemaliger Schüler mit der Schulfamilie zeigte sich außer durch Spenden und eifrige Mitarbeit auch bei einem Handballspiel ehemalige gegen aktive Schüler, sondern auch durch die Tatsache, dass ganze Jahrgänge von Abschlussklassen die Gelegenheit nutzten, mal wieder an ihrer „alten Schule“ vorbei zu schauen.

Einmal mehr konnte sich die Schule auf ihrem wunderschönen Gelände dank vieler helfender Hände so präsentieren, wie sie ist: gastfreundlich, fröhlich, offen und für viele eine Art Heimat.

zurück zur Übersicht
This site is using the Seo Wizard plugin powered by http://seo.uk.net/