Kontakt

Evangelische Realschule Ortenburg
mit Internat
Frauenfeld 4-7
94496 Ortenburg / Bayern

Tel.: +49 - (0) 8542 - 96 150
Fax: +49 - (0) 8542 - 961550

E-Mail-Kontakt:
schulleitung@realschule-ortenburg.de

www.realschule-ortenburg.de

Aktuelle Ereignisse

24. Oktober 2017: Qualifikationsturnier der Fußball-Schulmannschaft (WK IV) für den Regionalentscheid

mehr erfahren

Termine

  • 22 November 2017

    Buß- und Bettag

  • 11 Dezember 2017

    Potentialanalyse 8 a

  • 13 Dezember 2017

    Potentialanalyse 8 b

  • 15 Dezember 2017

    19 Uhr Weihnachtskonzert

  • 19 Dezember 2017

    Potentialanalyse 8 c

kimp-logo_E-Mail

Evangelische Schule

Unser christliches Profil.

Ein Baustein des Schulprofils der Ev. Realschule Ortenburg ist das „Evangelisch sein“. “Evangelisch” heißt am Evangelium orientiert. Kirche macht Schule, um zu zeigen, dass die religiöse Bildung ein wesentlicher Bestandteil der Bildung ist. Die Frage nach dem Sinn des Lebens, einer umfassenden Daseins- und Handlungsorientierung ist für das Gelingen menschlicher Identitätsentwicklung notwendig. Die Realschule in Ortenburg bietet eine solche Sinngebung und umfassende Daseins- und Handlungsorientierung an und will insbesondere ein ethisches Handeln fördern und dazu ermutigen.

Wie wird unser Handeln dahingehend umgesetzt?

„durch Rituale“ rso-evangelische-schule
Morgenandachten
das morgendliche (Klassen-) Gebet zur
1. Unterrichtsstunde
Gottesdienste
Adventsandachten
Gebete vor dem Mittagessen
der Hintergrund christlicher Festtage wird erläutert

„durch unseren Umgang miteinander“
wertschätzende Kommunikation
respektvoller Umgang
Zuwendung / Verständnis für „Problemfälle“
Ökumenisches Handeln

Das Kollegium unserer evangelischen Einrichtung, ist darauf bedacht, diese Rituale und Umgangsformen zu leben und fortzuführen. Dabei ist die Notwendigkeit, aber auch das eigene Bedürfnis bedeutend, den Schülerinnen und Schülern gegenüber diese Orientierungshilfen zu geben, die nicht nur auf das kirchliche Handeln im engeren Sinne eingehen, sondern zugleich auch Akzente im Blick auf die gesellschaftliche Entwicklung im Ganzen geben.

Da wir die Ökumene leben, nehmen wir selbstverständlich auch Schüler anderer Konfessionen auf.

 


unsere Jahreslosung für das schuljahr 2017/18:

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

(2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus, Kapitel 1, Verse 7 bis 10)

This site is using the Seo Wizard plugin powered by http://seo.uk.net/